MENÜ

Rezension von Verified Traders: Wie ein Betrüger das größte Ponzi-Schema erschuf verifizierttraders.org

× Alarm!
  • - Sie können Ihr Geld nicht von diesem betrügerischen Unternehmen abheben?
  • - Wurden Sie aufgefordert, überhöhte Abhebungsgebühren zu zahlen oder mehr Geld einzuzahlen?
  • - Oder gibt es eine übermäßige Verzögerung bei der Bearbeitung Ihrer Auszahlung?
  • - Versuchen sie, Sie dazu zu drängen, mehr Geld bei ihnen einzuzahlen, ohne das bereits eingezahlte Geld abzuheben?

Es handelt sich um ein BESTÄTIGTES Betrugsunternehmen. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um Ihr gestohlenes Geld zurückzugewinnen. Füllen Sie dann das Formular aus und Sie erhalten noch heute eine KOSTENLOSE Mychargeback-Beratung:


Klicken Sie auf die Schaltfläche unten und füllen Sie das Formular aus, um Ihr verlorenes Geld von diesem Betrugsunternehmen zurückzuerhalten


Klicken Sie hier, um Ihr gestohlenes Geld zurückzuerhalten

Rezension von Verified Traders: Wie ein Betrüger das größte Ponzi-Schema erschuf verifizierttraders.org

Warren Ouma, ein bekannter kenianischer Betrüger, ist der Kopf hinter Verified Traders, einer Plattform, die behauptet, Geld innerhalb von 1 oder 24 Stunden zu verdoppeln. Warren gibt an, Kryptowährungen einzusetzen und in Anleihen, Devisen, Öl und andere alternative Vermögenswerte zu investieren.

In unserer Überprüfung auf verifiedtraders.org werden wir uns mit den Fallstricken dessen befassen, was Warren vorbereitet hat. Die wenigen, die mit der Plattform Geld verloren haben, sind jetzt in Aufruhr. Und wir werden enthüllen, warum Warren Ouma der größte kenianische Betrüger in der Devisenwelt ist.

Es gibt keine Bank auf der Welt, die Tageszinsen anbietet, und es handelt sich dabei um anerkannte Finanzinstitute. Selbst Vermögensverwaltungsdienstleister brauchen einige Zeit, um für ihre Mitglieder Gewinne zu erwirtschaften.

Es ist eine Lüge, wie Warrens Verified Traders-Plattform behauptet, hohe Gewinnmargen zu erzielen. Leider gibt es diejenigen, die mit der Plattform Geld verloren haben. Und es ist höchste Zeit, dass wir den Betrüger und den von ihm angebotenen Service entlarven.

Bitte lesen Sie: Es gibt bewährte und getestete Plattformen, auf denen Sie praktische Investitionsmöglichkeiten finden können. Machen Sie noch heute mit eine Chance, einen echten ROI zu erzielen.

Über verifizierte Händler

Offensichtlich möchte Warren nicht, dass jemand herumschnüffelt, und hat beschlossen, die Benutzer nicht mit der Geschichte der Plattform zu befassen. Auf der Seite „Über uns“ behauptet Warren, dass es sich bei Verified Traders um einen Hedgefonds handelt. Die Plattform behauptet, in verschiedene Vermögenswerte zu investieren.

MIT DER INTELLIGENTEN SCHADENKALKULATION VON SMARD heuteDabei handelt es sich um einen Bot, der für Krypto-Händler und -Investoren entwickelt wurde und fortschrittliche Algorithmen verwendet, um von Marktschwankungen zu profitieren. Keine Programmier- oder Handelskenntnisse ist zum Starten erforderlich. Der Algorithmus basiert auf Momentum-Effekt-Strategien, um Marktgewinner systematisch zu identifizieren. Nachfolgend sind die Hauptgründe aufgeführt, warum jeder liebt Smard.club: 1. Sie erhalten bis zu 5 % durchschnittliche monatliche Rendite auf Ihr Startkapital. 2. Die monatliche Servicegebühr von 10 % wird nur von Ihrem Gewinn berechnet. Sie verdienen kein Geld, es sei denn, Sie tun es!      3. Sie können mit beginnen so wenig wie $ 1000 in Ihrem Börsenkonto, was bedeutet, dass Sie nur Ihre bestehende Börse mit Smard verbinden (oder eine neue eröffnen) müssen und sofort mit dem Handel beginnen können! 4. Keine Vorauszahlungen für den Service. 5. Es ist ein intelligente Art zu investieren in Ihre Lieblings-Kryptomünzen – BTC/Altcoins – einsteigen und gleichzeitig ihren Wert durch automatischen Handel steigern, anstatt einfach zu kaufen und zu vergessen.   Durch den Einsatz von API-Schlüsseln gewährleistet SMARD sichere Verbindungen, ohne dass Geldtransfers an Dritte erforderlich sind. Keine Vorauszahlung oder Kartenverknüpfung benötigt. Probieren Sie Smard noch heute aus und sehen Sie das wahre Potenzial Ihres Krypto-Portfolios, ohne dass Vorabgebühren zu zahlen sind!

Klicken Sie hier, um sich jetzt anzumelden

 

Warren behauptet, Büros in Greenwich, Paris und Singapur zu haben, um die Plattform als seriös und international zu verkaufen. Der Betrüger behauptet, seine Teammitglieder seien über alle Kontinente verstreut. Leider werden die Teammitglieder nicht erwähnt.

Sie würden erwarten, dass die Plattform offenlegt, wer das Konto tatsächlich verwaltet und betreibt. Ein Profil des Teams hinter der Plattform sollte für alle sichtbar sein. Sogar Warrens LinkedIn-Konto behauptet, er arbeite mit uns zusammen, was eine Lüge ist.

Um misstrauische Blicke abzuwehren, behauptet Warren, das Team bestehe aus 38 Ökonomen, Ingenieuren, Vermarktern und Forschern. Verifizierte Händler geben an, Vermögenswerte im Wert von über 400 Millionen US-Dollar für Kunden in 26 verschiedenen Ländern zu verwalten.

Die Plattform gibt an, 16 Prozent Rendite pro Kalendermonat zu erwirtschaften und Retouren zeitnah auszuzahlen. All dies sind falsche Behauptungen, da es dafür keinen Beweis gibt. Kein Investor auf der Welt hat den Nachweis, jemals Gelder von der Plattform erhalten zu haben.

Das genaue Gegenteil ist der Fall, da Warren es versäumt, Zahlungen freizugeben, sobald naive Anleger Gelder bei ihm eingezahlt haben. Es zeigt, dass wir es mit einem unrealistischen Plattformbesitzer zu tun haben, der Verbindungen zur Forex-Betrugswelt hat.

Bitte beachten Sie: Warren Ouma arbeitet nicht für Valforex, wie in seinem Linkedin-Profil behauptet, Vorsicht

Die Eröffnung eines Kontos bei verifizierten Händlern ist der erste Fehler

Sobald Sie auf der Homepage vonifiedtraders.org gelandet sind, können Sie das Gefühl einer professionellen Absicherungsplattform bekommen. Für den naiven Anleger scheint alles in Ordnung zu sein. Allerdings ist nicht alles so, wie Sie es sehen, da es mehrere Lücken gibt.

Erstens stammt das Video, das wann läuft, nicht von Verified Traders; Es ist von Onyx Traders. Es ist klar, dass Warren Filmmaterial von einer anderen Website verwendet, um Investoren zu täuschen. Zum Glück recherchieren wir und können es beweisen; Besuchen Sie onyx-traders.com, um sich ein klares Bild davon zu machen, worüber wir sprechen.

Von verifizierten Händlern angebotene Konten und Handelspläne

Diese betrügerische Betrugsplattform bietet drei Investitionspakete an. Wir werden untersuchen, was jedes Konto zu bieten behauptet und warum diese falsch sind. Für Neulinge geben wir Ihnen Einblicke in die Prüfung von Online-Investitionspaketen.

Standard Konto

Das Konto verkauft sich als die beste Lösung für Anfänger. Laut Warren und seinem Betrügerteam ist das Konto für Anleger gedacht, die innerhalb einer Stunde Gewinne erzielen möchten. Mitglieder erhalten außerdem Zugang zu Netzwerk- und Goldveranstaltungen.

Zu den weiteren Vergünstigungen gehören laut Warren Investitionsseminare und Business-Workshops. Offensichtlich mangelt es dem Team an Visionen und es ist unmöglich, sinnvolle Funktionen anzubieten. Warum sollte ein Investor bei einem Golfturnier Kontakte knüpfen wollen?

Die akzeptable Mindesteinzahlung bei diesem Konto beträgt 2,000 $. Und der Höchstbetrag, den Sie einzahlen können, beträgt 5,000 US-Dollar, wobei die Mindest- und Höchstrendite 100 Prozent bei 2,000 US-Dollar und 5,000 US-Dollar liegt. Dabei handelt es sich eindeutig um falsche Gewinnspannen.

Was für naive Anleger noch verlockender ist, ist der Geschenkbonus von 300 US-Dollar, den Warren angeblich nach Eröffnung des Standardkontos anbietet.

Wir bitten Sie, die Finger davon zu lassen!

Prämie

Das Konto wird auch als Premium-Forex-Konto bezeichnet und richtet sich an Anleger, die so etwas wie ein Sparkonto suchen. Der Eigentümer behauptet, dass die Mittel mit zunehmender Rate wachsen. Warren behauptet, er könne das Geld innerhalb von 90 Tagen verdoppeln.

Die minimal mögliche Einzahlung beträgt 5,000 $, die maximal zulässige Einzahlung beträgt 10,000 $. Sie profitieren außerdem von einer Mindestrendite von 5,000 $ und einer Höchstrendite von 10,000 $. Es gibt einen Geschenkbonus von 500 $, was eine weitere falsche Erzählung ist.

Sie müssen sich fragen: Wenn das Standardkonto das Geld innerhalb von 24 Stunden verdoppelt, wer würde dann überhaupt das Premiumkonto in Betracht ziehen, bei dem der Zinseszins nach drei Monaten anfällt? Das ist die rote Fahne, die die meisten nicht sehen werden.

Warren möchte, dass blinde Anleger diese Tatsache erkennen und zu einem der beiden Konten wechseln, das ihren Interessen entspricht. Für Anleger, die einen schnellen Gewinn anstreben, steht das Standardkonto zur Verfügung. Premium ist für Anleger gedacht, die ihre Mittel behalten und dennoch Zinsen verdienen möchten.

Exclusive

Das Konto wird auch als Premium-Exklusivkonto bezeichnet und bietet Mitgliedern Anspruch auf Zugang zu Whisky-Verkostungen und Lifestyle-Events. Warren behauptet, dass Mitglieder exklusiven Zugang zu allen großen Flughafenlounges weltweit erhalten.

Das ist ein typischer Betrug, bei dem Betrüger behaupten, ihnen Zugang zum Himmel und allen anderen zu verschaffen, sobald Sie ihnen Ihr Geld geben. Verified Traders gibt außerdem an, eine exklusive Premium-Debitkarte anzubieten. Wir sollten erwähnen, dass die akzeptable Mindesteinzahlung 10,000 $ beträgt.

Der Höchstbetrag, den Sie mit diesem Konto einzahlen können, beträgt 100,000 $. Warren und sein Betrügerteam versprechen als Gegenleistung 20,000 bis maximal 40,000 US-Dollar. Und schätzen Sie die Dauer der Sperrfrist?

Verifizierte Händler geben an, dass innerhalb von zwei Wochen der angegebene Investitionsbetrag um 2 Prozent erhöht werden kann. Man muss realistisch sein und die Anlagehöhe und die Sperrfrist im Auge behalten. Diese beiden passen nicht zusammen und können nicht realistisch sein.

Wie der Verified-Traders-Betrug funktioniert

Ziemlich einfach; Sie zahlen Ihr Geld ein und geben ihm einen Abschiedskuss, da Warren sich nicht die Mühe macht, auf Chats oder E-Mails zu antworten. Dabei handelt es sich allesamt um falsche Behauptungen eines Betrügers, der Anleger täuschen will. Und wir haben Beweise dafür, dass er lange Zeit im Dunkeln blieb und immer wieder neue Betrügereien erfand.

Es gibt Möglichkeiten, in den Krypto- oder Forex-Bereich zu investieren. Sie müssen nur ein wenig recherchieren, bevor Sie Ihre Entscheidung treffen. Und dazu gehört auch, abzuwarten und auch von anderen Investoren zu hören. Bei der Betrugsmasche „Verified Traders“ hat kein Investor den Nachweis erbracht, dass er irgendwelche finanziellen Ziele erreicht hat.

Lesen Sie auch: Für diejenigen möchte in Krypto investierenWir empfehlen dringend, in DeFi und Masternoding zu investieren. Hierbei handelt es sich um bewährte Krypto-Investitionsmöglichkeiten, die den Nutzern eine echte Gewinnspanne bieten.

Warren lockt naive Anleger auch mit einem Popup-Menü an, in dem behauptet wird, jemand habe gerade einen bestimmten Betrag abgehoben. Einer, der uns ins Auge fiel, war Jason Reen, der 500 $ abhob. Es gibt eine weitere Abhebung von 300 $ von derselben Person.

Sie müssen sich fragen, warum sollte jemand einen geringeren Betrag abheben, als auf den Paketen angegeben? Auf den Paketen steht eindeutig, dass Sie innerhalb von 2,000 Stunden mindestens 24 US-Dollar abheben können. Und das ist der Beweis, den Sie brauchen, dass Verified Traders ein Betrug ist.

Unterstützung durch die Mitarbeiter

Es gibt keine, da die Chatbox vorgibt, Ihnen eine E-Mail zu senden, sobald Sie eine Nachricht hinterlassen. Und das ist ein Beweis dafür, dass wir es mit einem Betrüger zu tun haben, der nicht bereit ist, sich selbst oder das Team dahinter preiszugeben. Sie würden erwarten, dass Sie rund um die Uhr Support erhalten.

Auf der Kontaktseite gibt es zwei E-Mail-Adressen, wobei die Plattform angibt, ihren offiziellen Wohnsitz in Los Angeles zu haben. Woher wissen Sie, dass die Plattform tatsächlich eine legale Adresse in Kalifornien hat?

Durch Überprüfung der Geschäftsadresse der Region, in der kein solches Unternehmen registriert ist. Und deshalb wissen wir, dass es sich bei Verified Traders um einen Betrug handelt.

Lizenz- und behördlich geprüfte Händler

Verified Traders ist kein lizenziertes oder registriertes Unternehmen, sodass Sie keinen Schutz vor den Aufsichtsbehörden genießen. Aufgrund des unkonventionellen Anlagestils gibt es keine Regulierungsbehörde auf der Welt, die die Existenz einer solchen Plattform überhaupt zulassen würde.

Keine Regulierungsbehörde in Afrika, Asien, Europa oder Nordamerika hat WARREN oder Verified Traders eine Zertifizierung angeboten. Auf der Website sind keine Lizenzdokumente aufgeführt, aus denen hervorgeht, dass die Plattform tatsächlich über eine gültige Betriebslizenz verfügt.

Ohne Lizenz bedeutet das keinen Schutz, wenn die Dinge schiefgehen, was schließlich der Fall ist. Die Plattform hält sich nicht an festgelegte Anlageregeln und -richtlinien. Verifizierte Händler halten sich nicht an Anlageregeln wie die Trennung von Geldern.

Gibt es eine Einzahlungssicherheit auf verifiedtraders.org?

Der Broker schafft es nicht, die Gelder von den Anlegern zu trennen, was eines der größten Probleme ist, die wir festgestellt haben. Das bedeutet, dass Warren die von den Mitgliedern eingezahlten Gelder verwendet, um die Plattform zu betreiben und die Mitarbeiter zu bezahlen. Das ist völlig inakzeptabel.

Wenn die Plattform nicht mehr funktioniert oder Warren behauptet, Insolvenz anzumelden, steht den Mitgliedern keine Entschädigung zur Verfügung. Die Plattform hat die Anlageregeln nicht eingehalten und alle Einlagen gehen verloren.

Es lässt sich nicht leugnen, dass Warren alle Gelder auf einem Privatkonto hält. Das bedeutet, dass die Plattform keine legitimen Möglichkeiten zum Investieren oder Schützen von Geldern bietet. Warren bietet auch keinen Versicherungsschutz für Kundeneinlagen an.

Und das ist eines der größten Probleme, die wir mit verifizierten Händlern haben. Die Tatsache, dass Warren der Website überhaupt keinen Schutz bietet. Und deshalb müssen wir die Plattform aufdecken, auf der es nicht gelingt, sichere und realistische Anlagedienstleistungen anzubieten.

Navigieren durch die Website

Die Benutzeroberfläche ist schlecht, da das Homepage-Menü nicht funktioniert. Sobald Sie den Abschnitt „Unsere Pläne“ oder „FAQ“ aufrufen, werden auf der Seite keine entsprechenden Links mehr angezeigt. Und das zeigt, dass die Website aufgrund mangelnder Professionalität schlecht aufgebaut wurde.

Dies sind einige der Details, auf die wir bei der Überprüfung einer Website achten. Wird es schwierig sein, durch die Website zu navigieren und sie als benutzerfreundlich zu empfinden? Bei Verified Traders ist dies nicht der Fall, da dies einer der größten Fehler ist.

Warren steht im Ruf, ein Betrüger zu sein. Sein Hintergrund im Devisenhandel macht es ihm leicht, sich als Experte auf diesem Gebiet zu behaupten. Er war Gastbeitragsschreiber für eine der führenden Forex-Bewertungsplattformen und kein tatsächlicher Händler.

Das Testimonial stammt direkt aus der Rubrik der bezahlten Schauspieler

Die meisten positiven Bewertungen, die Sie online finden, sind bezahlte Bewertungen. Tatsächlich konnten wir zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Rezension auf verifiedtraders.org keine finden. Die Aussage von Brian Thomas auf der Plattform ist falsch.

Kein Benutzer trägt denselben Namen, und Warren verwendet ein Archivbild und gibt ihm zusätzlich einen falschen Namen. Und deshalb müssen wir den Broker dafür entlarven, dass er nicht die Wahrheit über die Benutzererfahrung preisgibt.

Einige Opfer des Betrugs haben alles verloren, und Warren scheint das nicht zu stören. Wir können nur hoffen, dass der Betrug untergeht und die zuständigen Behörden die Website entfernen. Warren versteckt sich immer noch in seinem Heimatland Kenia.

Was tun bei Betrug durch verifizierte Händler?

Auf der Suche nach Möglichkeiten, Gelder zurückzugewinnen vor Online-Betrügern? Sicherlich erscheint es logisch, an die Öffentlichkeit zu gehen und rechtliche Mittel unter Einbeziehung der Behörden einzusetzen. Dieser Vorgang nimmt jedoch Zeit in Anspruch und Sie könnten dabei noch mehr Geld verlieren.

Darüber hinaus sind die Behörden in diesem Bereich nicht zuständig. Und das ist ein weiteres Problem für Anleger.

Der beste Weg nach vorn besteht darin, einen Fachmann zu beauftragen, der sich mit der Wiedereinziehung von Online-Betrugsfällen befasst. Hierbei handelt es sich um Fachleute, die einen kleinen Prozentsatz der eingezogenen Gelder erhalten. Und das treibt sie dazu, so viel wie möglich von Betrügern zurückzugewinnen.

Sie sollten noch heute professionelle Wiederherstellungsdienste in Anspruch nehmen.

Anzeichen für einen Anlagebetrug

Dies sind die Anzeichen eines Investitionsbetrugs, die Sie untersuchen sollten, bevor Sie sich für eine Anmeldung entscheiden. Überprüfen Sie diese Warnsignale, bevor Sie Geld einzahlen.

  • Ist die Plattform seriös und hat eine hohe Bewertung und Empfehlung?

Dies sind einige der Funktionen, die Sie sorgfältig prüfen müssen. Und das bedeutet, dass Sie sich über die Plattform und deren Angebote informieren. Was sagen andere Investoren über die Plattform?

Hat die Plattform bei Branchenteilnehmern und normalen Anlegern einen guten Ruf? Wenn es von der Plattform keine positiven Rückmeldungen gibt, ist es am besten, die Finger davon zu lassen und sich auf verlässliche Anlagemöglichkeiten zu konzentrieren.

  • Großes Gerede, keine tatsächlichen Beweise für die Erzielung enormer Gewinnspannen

Stellen Sie sicher, dass Sie nicht den Schemata des schnellen Reichwerdens verfallen, die den Himmel versprechen und die Hölle bringen. Verified Traders ist eine solche Plattform. Die Plattform behauptet, auf der ganzen Welt vertreten zu sein, und dennoch gibt es keine einzige positive Erwähnung ihres Erfolgs.

Eine Plattform, die behauptet, schnelle Rückgaben innerhalb weniger Stunden anzubieten, ist einfach nicht realistisch. Wenn das der Fall wäre, würden sogar Banken ihre Dienste in Anspruch nehmen, um maximale Renditen zu erzielen. Das ist hier nicht der Fall.

  • Falsche Partnerschaftsabkommen

Stellen Sie bei der Recherche sicher, dass eine Plattform tatsächlich mit den genannten Institutionen zusammenarbeitet. Wir sehen verifizierte Händler, die behaupten, mit IDACB, IFMRRC, Crypto Valley und dem Global Foreign Exchange Committee zusammengearbeitet zu haben.

Dabei handelt es sich um falsche Partnerschaftsabkommen, bei denen Warren lediglich die Logos hochgeladen hat, um der Plattform ein professionelles Aussehen zu verleihen. Wenn Sie sich an solche Institutionen wenden und nach Partnerschaftsabkommen fragen, erhalten Sie den tatsächlichen Fall.

  • Navigation durch die Website und Benutzersteuerung

Es gibt einen Abschnitt „Lesen Sie mehr über unseren Ansatz“, in dem der Link Benutzer zu einem Bild führt. Tatsächlich ist die gesamte Nachricht ein Bild. Und das ist nur das schlechte Design der Website, das von mangelnder Professionalität zeugt.

Wo genau investiert Warren Ihr Geld und erzielt innerhalb weniger Stunden hohe Zinssätze? Selbst in der Welt der Einsätze gibt es eine festgelegte Sperrfrist, damit die Investition funktioniert. Und das ist einer der Gründe, sich von allem fernzuhalten.

Häufig gestellte Fragen (FAQ) von verifizierten Händlern

Was ist die monatliche Mindestrendite?

Die Plattform behauptet, es handele sich um garantierte 21.94 Prozent, was falsch ist, da kein Anleger die Möglichkeit hat, sich von der Plattform zurückzuziehen.

Wer trifft die Anlageentscheidung auf der Plattform?

Warren behauptet, dass die Entscheidungen von einem Team bei Verified Traders getroffen werden. Er erwähnt ihre Qualifikationen nicht, was darauf hindeutet, dass es sich um falsche Behauptungen handelt.

Wie hoch sind die Gebühren?

Verifizierte Händler behaupten, eine jährliche Verwaltungsgebühr von 1 Prozent und eine Gewinnleistung von 10 Prozent zu erheben. Auch hier handelt es sich um falsche Behauptungen, da sich niemand von der Plattform zurückziehen kann.

Urteil verifizierter Händler

Wir empfehlen Ihnen dringend, sich von verifizierten Händlern fernzuhalten und sich stattdessen für bewährte Unternehmen zu entscheiden. Wir haben Warren Ouma entlarvt, den Kopf hinter diesem Betrug, der bald aus der Finanzwelt gelöscht wird.

NB: Für die auf der Suche nach tatsächliche Instrumente zum Investieren, Probieren Sie zuverlässige Bots in der Krypto-Handelsszene aus. Finden Sie heraus, wie KI Händlern hilft, fundierte Entscheidungen zu treffen.

Wenn Sie Fragen haben, schreiben Sie einen Kommentar oder senden Sie uns eine E-Mail.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

YouTube-Video

Folgen Sie uns

Valforex.com haftet nicht für Schäden, die durch die Verwendung der auf dieser Website angezeigten Informationen entstehen. Die auf der Website enthaltenen Informationen und Handelsleitfäden geben nur die Meinung der Autoren wieder. Der Handel mit Forex, binären Optionen und Kryptowährungen ist mit einem hohen Risiko verbunden und nicht für alle Anleger geeignet. Der Online-Handel im Allgemeinen ist in Ihrer Gerichtsbarkeit möglicherweise nicht legal. Es liegt in der Verantwortung der Besucher, sicherzustellen, dass diese Unternehmen in ihrem Zuständigkeitsbereich legal sind, bevor sie Handelsaktivitäten ausüben. Alle Marken, Bilder und Logos, die auf dieser Website erscheinen, sind Urheberrechte ihrer jeweiligen Eigentümer und wurden gemäß dem Gesetz von verwendet Faire Nutzung.